Anbetung und Mahl des Herrn

(Brotbrechen, Abendmahl)

In der Anbetungsstunde besinnen wir uns auf das, was Jesus Christus für uns getan hat. Durch Loblieder und Dankgebete erheben wir Seinen heiligen Namen.
Das Brot, das wir unter uns teilen, weist auf den Leib unseres Herrn hin, der an unserer Stelle gelitten hat. Der Wein weist auf Sein kostbares, vergossenes Blut des neuen Bundes hin.

Sonntag, 09:30 bis ungefähr 10:15 Uhr

Gemeindelokal

Aufgrund der bundesrätlichen Verordnung vom 16.03.2020 zur COVID-19-Prävention finden zur Zeit nicht alle Anlässe statt. Möchten Sie uns besuchen, senden Sie uns bitte vorgängig via Kontaktformular eine Nachricht (beschränktes Platzangebot). Erfahren Sie mehr Anmeldung
+ +